Überspringen zu Hauptinhalt

Unser KMZ Team ist für Sie da!

Telefon +49 761-2780-79
E-Mail kmz@kmz-freiburg.de

Teile diesen Beitrag

TaskCards: Pinnwand unlimited – für Sie

Wir freuen uns, Ihnen mit TaskCards eine datenschutzkonforme Alternative zu Padlet anbieten zu können. TaskCards ist eine Onlineplattform, mit der Lehrende Aufgaben und Informationen z.B. für Schüler, Kolleginnen und Kollegen oder auch Eltern bereitstellen können.

TaskCards ist universell einsetzbar für jede Art von Bildungseinrichtung – als Veranstaltungskalender, für außerschulische Projekte und vieles weitere. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Lehrkräfte der Stadt Freiburg und des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald können den Dienst kostenlos unter https://kmz.taskcards.app nutzen. Die Kosten für den Dienst übernehmen wir für Sie. Dabei steht Ihnen TaskCards in der Pro-Version zur Verfügung:

  • unbegrenzte Anzahl an Pinnwänden,
  • max. Uploadgröße von 250 MB pro Datei,
  • unbegrenzter Speicherplatz.

Fragen und Antworten

Ich möchte TaskCards über das KMZ kostenlos nutzen. Wie kann ich mich für ein Benutzerkonto registrieren?

Um sich für TaskCards zu registrieren, beantragen Sie bitte ein Nutzerkonto bei uns, indem Sie uns eine Mail schicken an kmz@kmz-freiburg.de
Folgende Angaben benötigen wir von Ihnen:
Vornamen, Nachname, Schule, e-Mailadresse und, sollten Sie noch kein Edupoolzugang bei uns haben, eine Schubescheinigung/ Kopie des LBV-Briefkopfes als Scan.
Sollten Sie für entsprechende Dienste bereits von uns freigeschaltet sein, müssen Sie keine erneute Bescheinigung anfügen. Wichtig: Jede Lehrkraft muss sich selbst registrieren. Listenanmeldungen z.B. für ganze Kollegien sind nicht möglich.

 

Sollten Sie irgendwann kein Interesse mehr an TaskCards haben, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir Ihren Zugang deaktivieren können und keine unnötigen Kosten generiert werden. Wir behalten uns vor, Accounts, die länger als 10 Monate inaktiv waren, zu deaktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Ich arbeite derzeit mit Padlet. Wie kann ich auf das datenschutzkonforme TaskCards des KMZ umsteigen?

Kein Problem. Auf der Seite von TaskCards finden Sie einen Link zum Tool CardIO, welches unter Windows oder MacOS den Umzug für Sie erledigt.

Die TaskCards Plattform wird von der deutschen Firma dSign Systems GmbH entwickelt und betrieben. Die Server für die Plattform stehen ausschließlich in Deutschland. Die Plattform erfasst nur für den Betrieb unbedingt notwendige Informationen. Alle notwendigen Datenschutzvereinbarungen wurden für Schulen im Einzugsgebiet der Stadt Freiburg und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald bereits vom Verbund der Medienzentren in Zusammenarbeit mit den Datenschützern des Kultusministeriums und der Regierungspräsidien erstellt und mit dem Dienstleister abgeschlossen.

Auf TaskCards können Pinnwände erstellt und veröffentlicht werden. Eine TaskCard kann aus Texten, Bildern, Links und verschiedenen Dateianhängen bestehen. Die Pinnwände sind privat oder können über einen Link öffentlich zugänglich gemacht werden. Das Angebot ist sehr ähnlich zu dem von Padlet. Ein wichtiger Vorteil von TaskCards ist, dass auch Schülerinnen und Schüler vollständig die Seiten bearbeiten dürfen!

Wichtig für bisherige Padlet-Backpack Nutzer: 

  • Es erfolgt kein automatisierter Wechsel von Padlet zu Taskcards! Möchten Sie als registrierte/r Padlet-Backpack Nutzer/in zukünftig das lizenzierte Taskcards Angebot nutzen, registrieren Sie sich bitte über das Formular.
  • Inhalte der erstellten Padlets können nach Taskcards übertragen werden! Es wird eine Übergangszeit geben, in der jede/r Nutzer/in die Gelegenheit erhält, die Inhalte zu Taskcards zu übertragen.

Wie kann ich mit meinem taskcards.de Account (und den bereits erstellten Pinnwänden) zum TaskCards des KMZ umziehen?

So gehen Sie vor, wenn Sie Ihre bisherigen Pinnwände (auch aus einem Demo-Account) in Ihren neuen KMZ Account übertragen möchten:

Halten Sie die Zugangsdaten Ihres taskcards.de Accounts bereit und loggen Sie sich in Ihr KMZ-TaskCards unter https://kmz-freiburg.taskcards.app ein.
  • Gehen Sie oben rechts auf „Einstellungen“.
  • Dort wählen Sie nun unten rechts „übertragen“.
  • Geben Sie nun Ihre Taskcards.de Zugangsdaten ein.
  • Im nächsten Dialogfenster sehen Sie Ihre Pinnwände und können nun auswählen, welche Pinnwände Sie übertragen möchten. Standardmäßig sind hierbei alle Pinnwände ausgewählt.
  •  Bestätigen Sie Ihre Auswahl.
Nach wenigen Augenblicken sind alle Ordner und Pinnwände Ihres taskcards.de Accounts in Ihren KMZ Account übertragen.
Sollten Sie Pinnwände auf taskcards.de per Link/QR-Code freigegeben haben, sind diese Links nicht für Ihr KMZ Account gültig. Generieren und verteilen Sie bitte neue Links.

Sind meine Zugangsdaten dann auch auf taskcards.de gültig?

Leider nein. Ihre Zugangsdaten sind nur für die Taskcards-Instanz des KMZ Freiburg gültig.

Sehe ich in meinem KMZ-TaskCards auch die Pinnwände von taskcards.de?

Leider nein. Aus Datenschutzgründen besteht aktuell keine Verbindung zu anderen Takscards-Instanzen oder den Trends von taskcards.de

Gibt es irgendwo Erklärvideos zur Nutzung von Taskcards?

Ja. Es gibt eine Vielzahl von Tutorials im Netz. Sehr gut und speziell für die TaskCards der Medienzentren sind die Videos des Medienzentrum Mittelbaden.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie weitere Beiträge des KMZ Freiburg, viel Spaß beim stöbern.

TaskCards: Pinnwand unlimited – für Sie

Wir freuen uns, Ihnen mit TaskCards eine datenschutzkonforme Alternative zu Padlet anbieten zu können. TaskCards ist eine Onlineplattform, mit der…

Anleitung für Schülerzugänge von KMZ-Medien und Videokonferenzen

Es ist Ihnen möglich Lernenden personalisierte Zugänge zu geben, ohne dass dafür personenbezogene Daten der Lernenden erfasst werden müssen. Dieses…

Digitales Lehrerzimmer BW

Neben der Möglichkeit direkt mit uns in Kontakt zu treten, bieten wir in Zusammenarbeit auch ein neueingerichtetes Forum für Ihren…

Angebot: Jitsi-Videokonferenz -sicher-

Unsere zugehörigen Schulen können ab sofort über unser auf deutschen Servern gehostete Open-Source Videokonferenztool Jitsi rechtssicher kommunizieren. Das Angebot ist…

Neue, aktuelle Filme bei edupool, der Medienrecherche des KMZ Freiburg

Das neue Update bietet Ihnen weitere Onlinequellen, neben den Offlinequellen (DVDs, Materialkoffer, Kamishibai, Geräte ...) im KMZ Freiburg, an: Sie…

Viele neue Kamishibai Geschichten im KMZ

Der Kamishibai-Rahmen besteht aus Holz mit einschiebbaren Bildtafeln. Der Rahmen lenkt die gesamte Aufmerksamkeit der Kinder bzw. Zuschauer auf das…

An den Anfang scrollen