Überspringen zu Hauptinhalt

Erster Weltkrieg – Alltag an der Front / Krieg zu Hause

2014 fanden an der Westfront archäologische Ausgrabungen in den Schützengräben statt, bei denen persönliche Gegenstände von Soldaten gefunden wurden. Mit Hilfe von gefundenen Bekleidungsstücken und privaten Gegenständen aus dem Besitz einzelner Soldaten haben Archäologen versucht, den Alltag in den Schützengräben zu rekonstruieren, der von den gnadenlosen, schweren Kämpfe jenseits der Schützengräben überschattet wurde. Mit Hilfe von Fotos, Sparaufrufen, Bekanntmachungen, Feldpost und anderen Materialien können Rückschlüsse auch auf Auswirkungen des Krieges zu Hause erarbeitet werden. (8. – 13. Klasse)

Link und QR-Codes für „LearningApps.org“

Medien-Nr.: 9075032

Feldbluse, Feldhose, Feldmütze, Tintenfass, Würfel, Dame-Mühle Spiel fürs Feld (Foto), Rasiermesser mit Schale(Original), Nagelbürste, Rosenkranz, Parfümflasche 4711, Odol-Mundwasser, Kamm, festkantige Mullbinde, Sicherheitsnadel, Knöpfe, Familienbild, Eisernes Kreuz II. Klasse, Auster, Flachmann, Porzellanscherbe (KPM) (Original),
Besteck mit Augsburger Fadenmuster (Messer, Gabel, Löffel 90ger Silber) (Original) Leihgabe

DVD – Das Streben der Mächte
DVD – Der Ausbruch des Krieges
DVD – Bilderwelten vom großen Krieg 1914-1918
DVD – Der Erste Weltkrieg
DVD – Der Krieg in der Heimat
DVD – Das Ende des Krieges

Buch – Deutschland im Ersten Weltkrieg von Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich 2013 Fischer Verl.
Mappe – Informationen über archäologische Ausgrabungen 2014 in Schützengräben des Ersten Weltkrieges mit Aufgabenstellung und Lösungsvorschlägen
Mappe – Feldpostkarten aus Steinenstadt (Landkreis Breisgau Hochschwarzwald), Erinnerungsfotos, Militärpässe, Soldbuch und Impfschein
Mappe – Wirtschaft: Briefmarken, Münze, Reichsbanknoten, Kohlrübenkarten, Sparaufrufe, Warteschlangen vor Brotausgabe, Deutsche Feldküche, Kindervolksküche,Bekanntmachung  Kartoffelversorgung, Influenza zum Ende des Krieges (1918/19)
Mappe – Materialien von bpb: Überblick über die Historie des Ersten Weltkrieges und von Planet Schule: Multimediaspiel

Weitere Materialkoffer - Geschichte

Nordmänner / Wikinger Gesellschaft Wirtschaft Militär

Nordmänner, gerne als Wikinger bezeichnet, lebten lange Zeit unangefochten in Skandinavien von Ackerbau, Handwerk und Handel. Von dort überfielen deren kampfesfreudigen Krieger auf Viking (Schiffsreise) bzw.  Vkingr (Beutezug) zunächst an den Küsten der Nord- und Ostsee Kirchen, plünderten diese und die…

Ägypten – Totengericht

Die alten Ägypter glaubten an ein Weiterleben nach dem Tod. Ihr Leben wurde geprägt durch die Vorstellung, dass jeder nach seinem Tod vor den Totengott und weitere Richter treten musste, die an Hand der Verfehlungen des Verstorbenen entschieden, wie sein…

Nordmänner / Wikinger Religion Navigation

Nordmänner, auch Wikinger genannt, die nach neuen Siedlungsgebieten und Abenteuern suchten oder in den Kampf zogen, um zu sterben, da sie dadurch ins Valhöll (Wohnung der Gefallenen) übertreten konnten, wo sie den Göttern nahe waren, fuhren mit ihren seetüchtigen Schiffen…

Kelten – Gesellschaft Götter Begräbnis Wirtschaft Technik Militär

Kelten waren unterschiedliche Stämme, die den europäischen Kontinent von Süddeutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich aus besiedelte. Sie selber besaßen keine eigene Schrift, lernten aber durch den Kontakt zu den Griechen, Etruskern und später den Römern lesen und schreiben. Allerdings…

An den Anfang scrollen