Überspringen zu Hauptinhalt

Schwanzlurche – Feuersalamander und Kammmolche

Zu unseren einheimischen Amphibien zählen Frösche, Kröten, Unken, Lurche und Molche. Sie sind wechselwarme Tiere, die im Wasser und an Land leben. Diese ursprünglichen Landwirbeltiere sind sehr selten geworden. Typischerweise lebt der Feuersalamander in Laub- und Mischwaldgebieten mit Gewässerläufen und bevorzugt trockene Versteckmöglichkeiten an Land. Er ist nachtaktiv und mag Regenwetter. Nach dem Winter verlässt er, wie andere Arten, sein Winterquartier, um zur Paarung ein Weibchen in der Nähe von Gewässern aufzusuchen. Sein Weibchen   legt keine Eier wie andere Lurche, sondern setzt bereits weitentwickelte, kiemen-tragende Larven in sauberen Gewässern ab. Auf dem Speiseplan stehen je nach der Ordnung wirbellose Organismen, Wasserflöhen, Hüpferlingen, Wasserläufern und Mückenlarve, Regenwürmer, kleine Schnecken oder Spinnen. Mit Hilfe der Modelle kann die Physiognomie und Lebensweise der Lurche erarbeitet werden.

(4. – 8. Klasse)

Medien-Nr.: 90750025

Gefleckter Feuersalamander (Männchen),  Feuersalamander (Weibchen), Kammmolch (Männchen),  Kammmolch (Weibchen)

(SOMSO-Modelle)

DVD Amphibien
DVD Stammbaum der Wirbeltiere
DVD Einheimische Amphibien
DVD Lebensraum Kleingewässer
DVD Der Bergmolch

Heft mit Arbeitsblättern zu Amphibien
Heft mit Lösungen zu Amphibien
Heft mit Testaufgaben zu Amphibien
Heft mit Lösungen der Testaufgaben zu Amphibien
Heft mit Arbeitsblättern zu Amphibien
Heft mit Lösungen zu Amphibien
Heft mit Arbeitsblättern zu dem Stammbaum der Wirbeltiere
Heft mit Lösungen zu dem Stammbaum der Wirbeltiere

Weitere Materialkoffer - Biologie

Schmetterlinge

Schmetterlinge gibt es in vielen Formen und Farben. Mit dem Gießharzpräparat kann die Entwicklung des Kohlweißlings vom Ei, über die Raupe und Puppe bis zum Falter gezeigt werden. Man erkennt die Größenverhältnisse in den unterschiedlichsten Entwicklungsstufen und die Merkmale des…

Gleichgewichtsorgan-Bogengang

Unser Ohr ist nicht nur zuständig für die Wahrnehmung von Schallwellen, sondern auch für die Orientierung im Raum. Im Ohr sitzt das Gleichgewichtsorgan in Form von Bogengängen, die mit einer Flüssigkeit, der Endolymphe, gefüllt sind. Bei Bewegungen des Kopfes macht…

Wir sind Hirnforscher

Der Materialkoffer „Wir sind Hirnforscher“ beschäftigt sich mit den Aufgaben des Gehirns, wo diese lokalisiert sind, die Vernetzungen im Gehirn und die Vorgehensweise der Nervenzellen. Der Roboter „Herr Tie“ hilft Schülern und Schülerinnen der Grundschulen dabei, die Welt des Gehirns…

Wirbelsäule und Bandscheibensimulator

An Hand des SOMSO-Plast-Models, bestehend aus Hinterhauptsbein, den Hals-, Brust- und Lendenwirbeln, Kreuz- und Steißbein und den Beckenschaufeln, kann nicht nur der Aufbau der Wirbelsäule erklärt, sondern auch Fehlhaltungen demonstriert werden. Mit dem Bandscheiben-Vorfall-Simulator können Vorfälle provoziert werden, so dass…

An den Anfang scrollen