Überspringen zu Hauptinhalt

Sie haben Fragen?

Unser KMZ Team ist für Sie da!

Telefon +49 761-2780-79
E-Mail kmz@kmz-freiburg.de

Teile diesen Beitrag

06.07.2020 – 24.07.2020 / Verlust der Nacht

Die Bedeutung des künstlichen Lichts für Kultur, Gesellschaft, Gesundheit und Natur

-IGB Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei-

Seit der Erfindung der Glühbirne 1840 mit Glühfäden aus Platin hat das Nachtleben weltweit eine rasante Entwicklung erfahren, da der Mensch seither im großen Stil die Nacht zum Tag machen konnte. Wer kennt nicht die Bilder von Insekten, die zu Tausenden in der Dunkelheit Laternen umschwirren. Manche Forscher meinen Insekten würden fehlgeleitet, da diese das künstliche Licht für Mondlicht halten. Andere Wissenschaftler kamen bei ihren Forschungen zu dem Schluss, dass die Anteile der UV-Strahlen des künstlichen Lichtes die Nachtschwärmer verwirren, da das Insektenauge UV-Licht sehen kann. Tatsache ist, dass unzählige Insekten durch die künstlichen Lichtquellen ihr Leben verlieren. Insekten sind aber nicht die einzigen Arten, die Nachteile erfahren. Auch Menschen können z.B. Schlafstörungen bekommen, wenn sie in der Dunkelheit häufig ihre Smartphones benutzen.

Die Ausstellung des IGB Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenschifffahrt zeigt die Bedeutung und Nachteile des künstlichen Lichts für die Natur und Gesellschaft auf, mit dem Ziel Schülerinnen und Schülern für dieses Thema zu sensibilisieren, damit diese Ideen entwickeln, in der Zukunft die Nacht für alle wieder sicherer zu machen.
Ab der 7. Klasse sind Lehrkräfte mit ihren Klassen eingeladen sich die Ausstellung anzuschauen, um sich selber ein Bild zu machen. Im Anschluss an die Besichtigung besteht die Möglichkeit einen themenbezogenen Film zu sehen.

Wenn sie die Ausstellung besuchen möchten, dann bitten wir Sie sich entweder persönlich oder telefonisch (0761 278076/278079) im Kreismedienzentrum Freiburg i. Br. anzumelden.

Bild von Walkerssk auf Pixabay

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen des KMZ Freiburg, viel Spaß beim stöbern.

06.07.2020 – 24.07.2020 / Reichtum Regenwald OroVerde Tropenwaldstiftung

Tropische Regenwälder bedecken nur noch ungefähr 7% der Landmasse. Neben einer artenreichen Flora und Fauna leben seit Jahrtausenden indigene Völker als Selbstversorger in diesen Habitaten, ohne dass diese ihrer Heimat…

05.07.2021 – 16.07.2021 / Mathematik zum Anfassen

Entdeckungsreise ins Reich der Zahlen Mathematikum Gießen e.V. Interaktive Wanderausstellung „Mathematik zum Anfassen“ Mathematik spielt seit der Frühzeit aus wirtschaftlichen Gründen eine zentrale Rolle im Leben der Menschen. Im heutigen…

An den Anfang scrollen